Wir sind ein Design- und Planungsbüro für Produkt- und Interior Design.
Unsere Arbeitsschwerpunkte im Produktdesign sind Möbel, Verpackungen und Accessoires. Im Interior Design gestalten wir für den privaten Kunden, planen repräsentative Objekte für Unternehmen und entwickeln markengerechte Lösungen für die Bereiche Retail und Commercial.

Andrea Horezky

Andrea Horezky

Dipl.-Ing. Innenarchitektur
ah@bensch-horezky.de
+49 351 418 90 441

  • 1982 in Dresden geboren
  • 2010 Diplom Innenarchitektur, Burg Giebichenstein
    Kunsthochschule Halle
  • Mitarbeit bei Interanton, Halle und KLM Architekten, Leipzig
  • 2012 Deutsche Werkstätten Hellerau, Dresden
  • 2015 Gründung Bensch Horezky, Dresden
  • 2016 künstlerische Mitarbeit Fachbereich Innenarchitektur Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Gabriel Bensch

Gabriel Bensch

Dipl.-Des. Produktdesign
gb@bensch-horezky.de
+49 351 418 90 442 

  • 1973 in Berlin geboren
  • 1999 Tischlergeselle, Hermann Pasch & Sohn, Berlin
  • 2005 Diplom Produktdesign, Universität der Künste Berlin
  • 2005 Büro Staubach, Berlin
  • 2006 f/p design, Frankfurt
  • 2006 Deutsche Werkstätten Hellerau, Dresden
  • 2015 Gründung Bensch Horezky, Dresden

.

 

Bensch Horezky

Wir verstehen Design als Prozess – der ideale Entwurf wird im Dialog mit dem Kunden nach seinen Bedürfnissen entwickelt. Dabei ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den für die Realisierung notwendigen Fachleuten und Nachunternehmern schon in der Entwurfsphase für uns selbstverständlich und, wenn gewünscht, übernehmen wir das Projektmanagement bis zur Übergabe des fertigen Objekts.

 

Interior

  • Konzept- und Entwurfsplanung
  • Lichtkonzeption
  • Produktkataloge/ Raumbücher
  • Erstellung ausschreibungsfähiger Unterlagen
  • Beratung bei der Vergabe
  • Künstlerische Oberbauleitung

Produkt

  • Ideation/ Konzeption
  • Nutzeranalysen/ Zielgruppenbestimmung/ Markanalysen
  • Entwurfsplanung/ Engineering
  • Designmodellbau/ Visualisierung
  • Begleitung der Umsetzung

Konzept

  • Ideation/ Konzeption
  • Innovations-Workshops
  • Erstellen von Nutzungsszenarien
  • Produkt- und Raumstudien